DASY

DASY für DOS im Jahr 2000


Kapitel
  1. Einführung
  2. DASY und das Jahr 2000

  1. Einführung
  2. Die Gefahren in den Computersystemen in Verbindung mit dem Jahr 2000 beschränken sich hauptsächlich auf die Fehlinterpretationen des zweistelligen Datums "00" als 1900 oder den Ausfall von Hardware (BIOS) weil das Datum "ungültig" ist.
    Da verschiedene BIOS-Versionen das Jahr entweder 2stellig oder 4stellig speichern, muß im Programm entsprechend abgefragt und reagiert werden.
    Die Fehlinterpretation des Datums ist in solchen Programmen kritisch, in denen das Jahr "00" (1900) mit dem letzen Jahr "99" 1999 verglichen wird. 1900 liegt vor 1999 und demzufolge sind die Daten aus 2000 dann in der Vergangenheit. Die Daten aus 1999 sind die aktuellsten und die aus 1900 könnten z.B. gelöscht werden. Alle Berechnungen, denen die Zeit zugrunde liegt, würden falsch sein.

    Kapitelanfang Seitenanfang Homepage

  3. DASY und das Jahr 2000
  4. Y2K-Fehler "100"

    Es gibt einen Fehler bei der Abspeicherung von Meßdaten, zusammen mit dem Datum, in eine ASCII-Datei. Es wird der Wert "100" anstatt "2000" oder "00" in der Datei gespeichert. Dieser Fehler ist mit der Version 2.2.2000.1 seit dem 26.01.2000 behoben.
    Hintergrund: Der Fehler trat bei der Erzeugung einer 2stelligen Jahreszahl auf. Wenn das Jahr größer als 1900 war, also vierstellig, wurden 1900 abgezogen und es blieben die letzten beiden Stellen übrig ansonsten war das Jahr bereits 2stellig (1999-1900=99). 2000 ist auch größer als 1900 und 2000-1900=100.


    Für ein Fehlverhalten aller Programme und deren Auswirkung bestand und besteht keinerlei Haftung! Selbstverständlich gilt das auch im Jahr 2000! Ich werde jedoch Fehler im Programm beseitigen! Eine automatische Benachrichtigung aller Kunden erfolgt nicht, außer Sie fordern dieses per Email an.

    Kapitelanfang Seitenanfang Homepage